Kindergarten und Grundschule

 

Bildung ist ein sehr wesentliches Instrument zur Veränderung bestehender Verhältnisse. Der Schwerpunkt der Irmandade liegt darum in Erziehung und Bildung, verbunden mit einer liebevollen Betreuung und Begleitung.

Zurzeit gibt es zwei Einrichtungen mit fast 900 Kindern. Eine neue Schule ist geplant. Das Ziel der pädagogischen Arbeit ist die ganzheitliche Entwicklung zu mündigen Bürgern der Gesellschaft. In den 30 Jahren der Bemühung um eine qualitativ gute BIldung sind die Grundlagen der Prädagogik von Friedrich Wilhelm August Fröbel und Lew Semjonowitsch Vygotsky wegweisend gewesen.

Aufgrund der guten Erfahrungen im Bereich der Bildungsarbeit in Kindergarten, Grundschule und Hort, ist der Wunsch nach einer neuen Schule für  die sozialschwache Siedlung Monte Castelo entstanden.

 

Transformation durch BIldung ist das Hauptanliegen der Irmandade.

 

Die Rolle der Familie als Ersterziehende wird ernst genommen und in der Planung des Projekts berücksichtigt. Das bezieht sich auf Begegnungen in der Schule selbst,  aber auch durch Aktivitäten der Schule in der Siedlung. Für arbeitlose Familienangehörige wird ein Einführungskurs  im Hotelfach angeboten. Das Familienzentrum wird auf dem Gelände des Hotels der Irmandade gebaut werden.

Zurück zur Startseite